Wie Sie Angebote automatisiert nachfassen

Wie Sie Angebote automatisiert nachfassen

Sparen Sie bis zu 90% ihrer Vertriebsarbeit ein!

 

Sie sind ein Unternehmen aus der Investitionsgüterbranche? Ihre Verkaufszyklen sind lang? Ihr Vertrieb muss also sehr viel Zeit aufwenden, um Angebote nachzufassen und um Abschlüsse zu erzielen?

 

Das Internet bietet Ihnen eine einmalige Einkommensquelle. Lassen Sie mich erklären, wie sie es schaffen können, bis zu 90% ihrer Vertriebsarbeit einzusparen.

Gerade wenn man im Offline-Vertriebsbereich unterwegs ist, geht es umso mehr darum, wie man Angebote automatisiert nachfasst, d.h. wie man im richtigen Moment anruft - und zwar genau in dem Moment, wenn sich der Empfänger eines Angebotes gerade mit diesem beschäftigt. 

 

Nachfassen von Angeboten früher

Normalerweise läuft das Nachfassen im Vertrieb so: Man telefoniert mit dem Kunden, erstellt das Angebot und versendet es per E-Mail. Dann legt man sich das Angebot auf Wiedervorlage und der Vertriebler versucht dann, nachzufassen und erwischt den Empfänger immer zum falschen Zeitpunkt; die Wahrscheinlichkeit ist also gering, dass man den Kunden in dem Moment erwischt, wenn er sich gerade mit dem Angebot beschäftigt. Oder aber der Vertriebler vergisst das Nachfassen komplett.

 

Nachfassen von Angeboten heute

Stellen Sie sich nun Folgendes vor: Was wäre, wenn Sie als Vetriebler genau in dem Moment, wenn der Empfänger Ihr Angebot öffnet, eine SMS bekämen mit dem Namen und der Telefonnummer des Kunden und Sie in diesem Moment nur noch auf das Handy klicken müssten und sagen könnten: “Hallo Herr Müller, ich musste gerade an Sie denken, hatten Sie denn schon die Gelegenheit, sich mit meinem Angebot zu beschäftigen?”

 

Was wäre das für eine Riesen-Erleichterung, oder?

 

Angebot im richtigen Moment nachfassen (wenn Ihr Kunde dieses liest)

Die gute Nachricht: E-Mail-Marketing-Tools zur Marketing-Automatisierung bieten solch ein SMS-Feature, das Ihnen damit sehr viel Arbeit abnimmt und den Vertriebler motiviert, mehr Abschlüsse zu generieren, was letztendlich Ihrem Unternehmen mehr Umsatz bringt. Seien Sie also schneller als Ihre Wettbewerber mit diesem Laserschwert in der Steinzeit (denn Ihre Konkurrenz befindet sich marketing-technisch noch in selbiger) und lassen Sie sich nie wieder abwimmeln, denn mit dieser Technik tätigen Sie nur noch erwünschte Anrufe. Bye Bye Türklinkenputzen-Feeling!

 

Im Nachgang des Angebots Nutzenversprechen über E-Mail-Serie kommunizieren

Das war aber noch nicht alles! Parallel zum SMS-Alert starten Sie nun eine zweite Kampagne zur Kommunikation des Nutzenversprechens Ihres Produkts. Lassen Sie bitte  die nächsten Abschnitte vor dem geistigen Auge Ihres potentiellen Kunden ablaufen Stellen Sie sich dabei vor, Sie sind Produzent von Parkettböden:

  1. Zwei Tage nach Ihrer Angebots-Mail geht - natürlich automatisiert - eine weitere E-Mail raus, in der ein Video eingebettet ist und in dem sich der Geschäftsführer persönlich beim Kunden für sein Interesse am Unternehmen bedankt und vielleicht noch einmal kurz die Unternehmensvision darstellt.
  2. Zwei Tage nach dieser E-Mail geht eine weitere E-Mail raus mit einem weiteren Video, in dem der Produktionsleiter nochmal genau darstellt, welche Sorgfalt und Liebe und welch Herzblut in der Produktion Ihres Parketts steckt.
  3. Noch mal zwei Tage später geht erneut eine E-Mail raus mit einer Kundenfallstudie, in der einer Ihrer Kunden zeigt, wie perfekt Ihr Parkett gearbeitet ist und unter welch schwierigen Bedingungen es immer noch problemlos eingepasst werden konnte. Am besten schieben Sie dann noch ein zweites Testimonial hinterher, z.B. von einem Kunden, der erzählt, wie seine Kinder auf dem Parkett spielen und es trotz der hohen Belastung weiterhin wirklich ein perfekter Fußboden ist.
  4. Diese E-Mail-Serie könnten Sie nun beliebig fortsetzen mit weiteren Verkaufsargumenten und Nutzenversprechen.

E-Mail-Öffnungsraten erhöhen

Mein Tip am Rande: Arbeiten Sie hier unbedingt mit E-Mails mit eingebetteten Videos, diese sind um ein Vielfaches sympathischer als reine Text-E-Mails und werden auch häufiger geöffnet. Verwenden Sie im Betreff das Wort "Video".

 

Wettbewerbsvorsprung durch automatische E-Mail-Serie

Zurück zu unserem Beispiel. Merken Sie, welche Wertschätzung Sie Ihrem Kunden damit entgegen bringen, wenn sich der Geschäftsführer persönlich für die Anfrage und das Interesse an seinem Unternehmen bedankt? Oder nehmen Sie den Produktionsleiter, der einfach alles dafür gibt, für Ihren Kunden das beste Parkett am Markt herzustellen. Oder die Fallstudien Ihrer Kunden: Gibt es bessere Kaufargumente als echte Beweise von Kunden, die Ihr Produkt bereits nutzen? Lassen Sie das Alles einfach mal auf sich wirken. 

 

Mit diesem automatisierten Prozess haben Sie einen echten Wettbewerbsvorsprung. 

 

Wer nicht nachfasst, beleidigt den Kunden

Stellen Sie sich nun abschließend Folgendes vor: Sie und Ihr Wettbewerber bewerben sich um denselben Auftrag. Sie schicken beide ungefähr zur selben Zeit ein Angebot. Von Ihrem Konkurrenten kommt nach seinem Angebot gar nichts mehr, während Sie solch eine E-Mail-Serie mit wirklich hochwertigen Inhalten senden und immer wieder am Ende der E-Mail mantraartig wiederholen: “...Wenn Sie Fragen haben, stehen wir gerne für Sie zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen. Unterschrift. Telefonnummer. E-Mail.” 

 

Was denken Sie: Wer wird den Auftrag bekommen?

 

Fazit

Mit der Doppelstrategie von SMS-Alarm bei E-Mail-Öffnung des Angebots und einer relevanten E-Mail-Serie mit Verkaufsargumenten rufen Sie sich einfach immer wieder ins Gedächtnis des Kunden und erhöhen dadurch drastisch die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Unternehmen zum Abschluss kommt.

 

In diesem Sinne: Happy Sales und fette Beute!

Marketing Automatisierung / Marketing Automation / Marketing Automation Software / E-Mail Marketing Automatisierung /

Marketing Automation Tools / Vertriebsprozesse automatisieren / Marketingsteuerung / Marketingprozesse automatiseren

Rastatt – Aalen – Baden-Baden – Böblingen – Bretten – Bruchsal – Esslingen  Frankfurt – Freiburg – Heidelberg – Heilbronn – Karlsruhe – Ludwigsburg – Ludwigshafen – Mannheim – Offenburg – Pforzheim – Sinsheim – Stuttgart – Waiblingen  Walldorf – Wiesloch – Würzburg